Neuigkeiten von der Spendenaktion

Neuigkeiten von der Spendenaktion

Spendenstand: 25.779 Euro

(Stand: 29.01.2018)

Klasse 6 auf Spendenfang für das Schülerlabor

Am 25. Januar sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 im Agnesviertel und in Nippes auf Spendenfang gegangen. In nur 90 Minuten haben die Kinder, in Kleingruppen aufgeteilt, mit Spenden für selbstgebackenes Gebäck 681,07€ eingenommen. Mit viel Witz, sozialer Kompetenz und Überzeugungskraft wurden Muffins, Kuchen und Zimtschnecken in Windeseile für großzügige Spenden an den Mann und an die Frau gebracht. Vielen Dank!

Haarstyling für das Schülerlabor

Mit viel persönlichem Einsatz und Kreativität hat Melania Martinez, Frisörin und Elternteil der freien Schule, mit ihrer Kollegin Heike Schmitz 494 € für das Schülerlabor erwirtschaftet. Am 20. Januar stand ihr Salon im Agnesviertel ganz unter dem Motto „Ohne Moos nix los“.  Melania und Heike zauberten neue Frisuren auf die Köpfe und die Spendenbox wurde voller und voller. Für das leibliche Wohl sorgten die Kinder der Klasse 5 mit selbst gebackenen Muffins und Kuchen und der Arbeitskreis Fundraising mit heißen Getränken. Danke!

Schüleraktionen kommen ins Rollen!

Durch vielfältige Aktionen unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler die Spendenaktion zugunsten der Sanierung unseres Schülerlabors:

  • Viele Kinder halfen am Tag der offenen Tür durch den Verkauf von Waffeln und Getränken sowie Bastelaktionen
  • Ben aus Klasse 7 verkaufte selbst gezogene Kaupzinerkresse
  • Paul aus Klasse 8 organisierte am Tag der offenen Tür einen Flohmarkt für Bücher und Spielsachen
  • Aimee, Charlotte, Enya, Ida, Minou, Pauline, Smilla, Dani, Millie und Sude Naz buken Kuchen, Kekse und Muffins und boten sie in der Fußgängerzone an
  • Leni und Frida verkauften selbst gestaltete Grußkarten

Wir sind auf die nächsten Aktionen gespannt und halten Sie auf dem Laufenden!

Großer Erfolg am Spendenverdopplungstag

Am 28. November 2017 hat die Sparkasse Köln-Bonn alle Spenden über ihre  Crowdfunding-Plattform bis zu einem Gesamtvolumen von 10.000 Euro verdoppelt. Im Laufe weniger Stunden sind 2.600 Euro für unser Projekt gespendet und auf den Betrag von 5.200 Euro verdoppelt worden!

Wir danken allen bisherigen Spendern:

den Betrieben

  • G. Coskun Transporte
  • Kölner Eishockey Club – die Haie
  • Landlinie GmbH
  • Odysseum – das Abenteuermuseum
  • Riehler Gesundheitszentrum
  • Sparkasse KölnBonn
  • Volksbank Köln Bonn eG

den Privatpersonen

  • Julian Benser
  • Jörg Böhme
  • Till Butz
  • Dieter Gaul
  • Astrid und Marc Linnemann
  • Birgit Mauler und Alexander Gerlach
  • Markus Miller
  • Elke Plasswilm
  • Helga Schüren
  • Mirko Trenz
  • Boris Karl Wachsmann
  • Ulrike Weber und Markus Eickholt
  • Stefan Wehmeyer

sowie

  • den Spendern über die Spendenplattform betterplace.org
  • den Spendern über die Seite Schulengel
  • den Spendern bei den Schüleraktionen
  • allen, die ohne Namensnennung gespendet haben
  • und allen, die uns Ideen, Engagement, Know-How und Zeit für diese Aktion gespendet haben.

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen!
Ihre Schüler, Lehrer und Eltern der Freien Schule Köln

Momo – Aufführung des Theaterprojekts der 10. Klasse

Momo – Aufführung des Theaterprojekts der 10. Klasse

Zeichnung von Hannah und Jakob T. aus der 10. Klasse

Momo
nach Michael Ende

Theateraufführung der Abschlussklasse der Freien Schule Köln

Auf die Frage, was sie bewegt und was ihnen oft fehlt, antworteten viele Menschen: Zeit. Wachsender Zeitdruck macht auch immer mehr Kindern und Jugendlichen zu schaffen. Nicht verwunderlich, dass Momo von Michael Ende, mit dem Kampf eines kleinen Mädchens gegen die Zeitdiebe in Form von grauen Herren, auch nach 40 Jahren immer noch sehr aktuell ist. Die Abschlussklasse der Freien Schule Köln hat an Hand des Buches eine Bühnenfassung erarbeitet. Herausgekommen ist ein aktuelles Stück über Zeit und Zeitdruck und über den gemeinsamen Kampf dagegen, in einer Inszenierung von Paul Broisch mit Gesang und Tanz.

Aufführungen im großen Saal des Bürgerzentrums Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3, 50670 Köln
Freitag, 02. Februar 2018, 20:00 Uhr
Samstag, 03. Februar 2018, 15:00 und 20:00 Uhr *
Kosten: 10 Euro / ermäßigt 5 Euro
Dauer: ca. 2 Stunden

Kartenreservierung über das Sekretariat ist ratsam.

* Im Anschluss an die Vorstellung am Samstagabend findet das Ehemaligentreffen im „Offenen Treff“ der Alten Feuerwache statt.

Beim Online-Shoppen für die Freie Schule spenden

Beim Online-Shoppen für die Freie Schule spenden

Wer jetzt Online-Bestellungen machen möchte, kann damit gleichzeitig etwas Gutes tun!

Und das geht so: Bei schulengel.de als Einrichtung „Freie Schule Köln“ eingeben, einen Online-Shop auswählen und dort einkaufen. Dann wird von allen Bestellungen ein gewisser Prozentsatz des Preises automatisch auf das Schul-Spendenkonto überwiesen.

Es kostet Sie NICHTS mehr und kommt dennoch der Schule zu Gute. Sie zahlen den normalen Preis und entscheiden für welchen Zweck der Online-Shop spendet.

Es gibt nahezu Nichts, was Sie darüber nicht bestellen können. Hier die Auflistung der Shops. Bitte wählen Sie als Shop aber NICHT Amazon aus, denn die zahlen nur Prämien über ihr eigenens Charity-Portal.

Solange unsere Aktion „OHNE MOOS NIX LOS!“ läuft, kommen die Erträge der Sanierung unseres Schülerlabors zugute.

Wir danken allen, die uns auf diesem Wege unterstützen!

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Samstag, 18. November 2017 von 9:30 bis 13:00 Uhr

Die Freie Schule Köln stellt sich vor. Schnuppern Sie hinein!

Grundschülerinnen, Grundschüler und ihre Eltern sowie alle anderen Interessierten sind herzlich eingeladen die Freie Schule kennenzulernen! Es erwarten Sie vielfältige Vorführungen, Ausstellungen und Mitmach-Aktionen. Lassen Sie sich von unseren Lehrkräften beraten. Elternvertreter beantworten Ihre Fragen. Schülerinnen und Schüler zeigen Ihnen gerne die Schule. Natürlich gibt es auch Leckeres zu Essen.

Von 10:00 bis 11:00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung für Eltern statt.

Das Programm als PDF-Dokument hier zum Downloaden

Für alle, die an diesem Tag nicht kommen können, gibt es die Infoabende:
Mittwoch, 13. Dezember 2017 ab 20:00 Uhr
Dienstag, 09. Januar 2018 ab 20:00 Uhr