Großer Erfolg bei der Mathe-Olympiade

Großer Erfolg bei der Mathe-Olympiade

In diesem Jahr beteiligte sich erstmals eine Schülerin unserer Schule an der Mathematik-Olympiade. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: Die Siebtklässlerin erreichte in der Kölner Regionalrunde des Wettbewerbs den zweiten Platz in ihrer Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch, Millie! Wir sind mächtig stolz auf dich!

Workshop: Sicher im Netz

Workshop: Sicher im Netz

Kinder surfen im Internet und bewegen sich in Chaträumen. Doch wie funktioniert das Internet eigentlich? Welche Vorteile habe ich als Kind dadurch und auf welche Gefahren muss ich achten? Heike Werntgen, Theaterpädagogin am Jungen Theater Bonn, war bei uns zu Gast mit dem Workshop „Sicher im Netz“. „Wenn die Kinder die Situationen selber spielen, lernen sie mit dem ganzen Körper und es prägt sich viel mehr ein“, sagt Heike. Die Gefahren des Cybergrooming (das gezielte Ansprechen von Kindern im Internet mit dem Ziel der Anbahnung sexueller Kontakte bis hin zum Missbrauch) sind bei vielen Erwachsenen und Kindern noch gar nicht angekommen. Umso wichtiger ist die Aufklärung. Mit Spielfreude und in Gemeinschaft lernten die Kids: „Ich kann mich wehren!“

Herr der Fliegen – Aufführung des Theaterprojekts 2019

Herr der Fliegen – Aufführung des Theaterprojekts 2019

Plakat Herr der Fliegen
Zeichnung von Maja aus Klasse 10

Herr der Fliegen
nach William Golding

Theateraufführung der Abschlussklasse der Freien Schule Köln

Eine Gruppe Schulkinder, die als einzige den Absturz eines Flugzeuges überlebt hat, strandet auf einer unbewohnten Insel im Pazifik. Aber wie lebt und überlebt man in einer Welt ohne Erwachsene? Welche Regeln des Zusammenlebens funktionieren?
Von einer anfänglichen Abenteuerlust berauscht, steigert sich das Zusammensein schnell zu einem Kampf um Leben und Tod, in dem die Grenzen zwischen Fiktion und Realität allmählich verschwinden. Was zunächst ein Spiel zu sein scheint, entwickelt sich bald zu einem tödlichen Kampf.
Die Schüler*innen der 10. Klasse der Freien Schule Köln haben sich mit dem Buch von William Golding beschäftigt und daraus ein ganz eigenes Theaterstück mit Tanz und Musik erarbeitet.

Aufführungen im großen Saal des Bürgerzentrums Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3, 50670 Köln
Freitag, 8. Februar 2019, 20:00 Uhr
Samstag, 9. Februar 2019, 15:00 und 20:00 Uhr*

Kosten: 10 Euro / ermäßigt 5 Euro
Dauer: ca. 60 MInuten

Kartenreservierung über das Sekretariat ist ratsam.

* Im Anschluss an die Vorstellung am Samstagabend findet das Ehemaligentreffen im „Offenen Treff“ der Alten Feuerwache statt.

Besuch beim Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR)

Mit allen Wahlpflicht Naturwissenschaft-Kursen der Schule besuchten wir das Schoollab des DLR. In kleinen Gruppen experimentierten unsere Schüler und Schülerinnen unter der Anleitung von jungen Wissenschaftlern und lernten einiges über Leben in Schwerelosigkeit, über die Internationale Raumstation (ISS), über den Weltraum. Wie navigiert der Mars-Rover „Curiosity“, wie wirkt sich Schwerelosigkeit auf unsere Muskeln aus, was genau ist Schwerelosigkeit, wie funktioniert eine Infrarotkamera, was kann man mit flüssigem Stickstoff so alles machen…?  Lauter interessante Fragestellungen, die Beschäftigung damit machte unseren Schülerinnen und Schülern sehr viel Spaß.

Neuigkeiten von der Spendenaktion

Neuigkeiten von der Spendenaktion

Spendenstand: 37.000 Euro

(Stand: 10.05.2019)

Jetzt geht’s los…

10. Mai 2019 – Endlich: Der neue NW-Raum ist zum Greifen nah! Alle notwendigen Genehmigungen liegen vor. Die Schule konnte in den vergangen Wochen mit Hilfe der Spenden bereits viele Planungen und Bestellungen auf den Weg bringen:

  • Die Labormöbel sowie zwei Laborspülmodule wurden bestellt.
  • Die neue Eletroversorgung von der Decke wurde in Auftrag gegeben.
  • Die notwendigen baulichen Maßnahmen, die Sanitärinstallationen, die Elektro- und die Trockenbauarbeiten sind beauftragt. Noch in den Sommerferien sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein.
  • Die Stadt Köln verlegt im Anschluss daran den neuen Boden.
  • Pünktlich zum neuen Schuljahr soll dann das brandneue Mobiliar aufgestellt und die Laborspülen angeschlossen werden.

Wir freuen uns über die Fortschritte und bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben!


Aktion Schulengel

28. November 2018 – Über die Aktion Schulengel sind mittlerweile bereits 380 € an Spenden eingegangen. Die Möglichkeit, beim Online-Shoppen ohne Mehrkosten etwas zu spenden, wird noch länger weiter bestehen. Macht mit!

Spendenverdopplungstag der Sparkasse KölnBonn


27. November 2018 –  Die Sparkasse Köln-Bonn hat an ihrem Aktionstag alle Spenden über ihre  Crowdfunding-Plattform „Gut für Köln und Bonn“ bis zu einem Gesamtvolumen von 10.000 € verdoppelt. Im Laufe weniger Stunden sind so 1.150 € zusammen gekommen! Vielen Dank an alle Spender und die Sparkasse KölnBonn!

Zuschuss von der Bezirksvertretung Innenstadt

21. November 2018 – Unser Antrag auf Unterstützung unseres Vorhabens durch bezirksorientierte Mittel wurde genehmigt. Die Bezirksvertretung Innenstadt fördert die Sanierung unseres Schülerlabors mit 1.500 €. Vielen Dank!

Luftballon-Aktion

9. Juni 2018 – Auf unserem diesjährigen Sommerfest hat der Arbeitskreis Fundraising Luftballons steigen lassen. Die Ballons wurden gegen eine Spende für die Sanierung des Schülerlabors abgegeben und mit einer Postkarte versehen. Für die weiteste Entfernung gab es Gutscheine für das Jumphouse zu gewinnen. Zudem versprach ein privater Spender ein Euro pro Kilometer für unsere Aktion. Am Ende des Festes sind die Ballons dann mit großer Freude aller Beteiligten in die Luft gestiegen.
Einige Tage später stand dann der Gewinner fest: Michel, der ab August in unsere 5. Klasse gehen wird. Sein Ballon flog über 70 km bis nach Schwerte bei Dortmund. Einen ganz großen Dank an alle Spender und Zusender! Insgesamt sind durch die Aktion 276 € für „Ohne-Moos-nix-los“ eingenommen worden.

Schulhof-Flohmarkt

12. Mai 2018 – Dieses Jahr hat die Schule die „Hofflohmärkte“ im Agnesviertel genutzt um weitere Spenden zu sammeln. Mit viel Engagement des pädagogischen Teams, der Eltern und der Kinder haben wir unseren Schulhof für Trödelmarktstände genutzt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich bereit erklärt, die Hälfte der Einnahmen für die Sanierung des Schülerlabors zu spenden. Zudem gab es zahlreiche Kuchenspenden. So kamen insgesamt 775 € zusammen – sowie eine sehr schöne Stimmung an dem Tag!

Liebesbekundungen und Geschenke

1. Mai 2018 – Mit einer charmanten Aktion hat die Familie Weber-Eickholt das Schöne mit dem Nützlichen verbunden. Zu eng und großwachsende Birken im Garten mussten leider weichen, um den restlichen Bäumen Platz zu machen. Und so haben sie die schöne Tradition des Maibaum-Setzens aufgegriffen, die Birken für unseren Zweck versteigern lassen. Ersteigert hat den Baum Florian aus Nippes. Damit kamen 50 € für unsere Aktion zustande.

März/ April 2018 – Mehrere Spenden sind dadurch zustande gekommen, dass Geburtstagskinder sich Spenden statt Geschenke gewünscht haben. Eine tolle Idee!

Spende durch die GLS-Bank

30. April 2018 – Heute hat uns die GLS-Bank eine Spende in Höhe von 1.500 € zugesagt. Vielen Dank!

Schulengel erfolgreich gestartet

2. März 2018 – Über die Aktion Schulengel wurden in den ersten drei Monaten 204 € für unsere Spendenaktion eingenommen. Die Möglichkeit, beim Online-Shoppen ohne Mehrkosten etwas zu spenden, wird noch länger weiter bestehen. Macht mit!

Schüleraktionen gehen weiter

9. Februar 2018 – Sogar an Karneval waren zwei Schüler aus Klasse 7 unterwegs: Jascha und Ben verteilten am Karnevalsfreitag in Riehl, in der Flora, vor dem Zoo und am Rhein selbstgebackene Muffins und sammelten damit 159,71 € an Spenden ein. Eine Dame hatte kein Geld dabei, hat sich aber eine der Postkarten mitgenommen und dann später wirklich noch 20 € auf das Spendenkonto überwiesen – Endstand also 179,71 €. Wir sagen Danke und Alaaf!

25. Januar 2018 – Heute sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 im Agnesviertel und in Nippes auf Spendenfang gegangen. In nur 90 Minuten haben die Kinder, in Kleingruppen aufgeteilt, mit Spenden für selbstgebackenes Gebäck 681,07 € eingenommen. Mit viel Witz, sozialer Kompetenz und Überzeugungskraft wurden Muffins, Kuchen und Zimtschnecken in Windeseile für großzügige Spenden an den Mann und an die Frau gebracht. Vielen Dank!

Haarstyling für das Schülerlabor

20. Januar 2018 – Mit viel persönlichem Einsatz und Kreativität hat Melania Martinez, Frisörin und Elternteil der freien Schule, mit ihrer Kollegin Heike Schmitz 494 € für das Schülerlabor erwirtschaftet. An diesem Samstag stand ihr Salon im Agnesviertel ganz unter dem Motto „Ohne Moos nix los“.  Melania und Heike zauberten neue Frisuren auf die Köpfe und die Spendenbox wurde voller und voller. Für das leibliche Wohl sorgten die Kinder der Klasse 5 mit selbst gebackenen Muffins und Kuchen und der Arbeitskreis Fundraising mit heißen Getränken. Danke!

Spende durch die Volksbank Köln Bonn eG

15. Januar 2018 – Wir bedanken uns für die großzüge Spende über 2.000 € von der Volksbank Köln Bonn eG!

Schüleraktionen kommen ins Rollen!

November/ Dezember 2017 – Durch vielfältige Aktionen unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler die Spendenaktion zugunsten der Sanierung unseres Schülerlabors:

  • Viele Kinder halfen am Tag der offenen Tür durch den Verkauf von Waffeln und Getränken sowie Bastelaktionen
  • Ben aus Klasse 7 verkaufte selbst gezogene Kaupzinerkresse
  • Paul aus Klasse 8 organisierte am Tag der offenen Tür einen Flohmarkt für Bücher und Spielsachen
  • Aimee, Charlotte, Enya, Ida, Minou, Pauline, Smilla, Dani, Millie und Sude Naz buken Kuchen, Kekse und Muffins und boten sie in der Fußgängerzone an
  • Leni und Frida verkauften selbst gestaltete Grußkarten

Wir sind auf die nächsten Aktionen gespannt und halten Sie auf dem Laufenden!

Großer Erfolg am Spendenverdopplungstag der Sparkasse KölnBonn

28. November 2017 –  Die Sparkasse Köln-Bonn hat an ihrem Aktionstag alle Spenden über ihre  Crowdfunding-Plattform „Gut für Köln und Bonn“ bis zu einem Gesamtvolumen von 10.000 € verdoppelt. Im Laufe weniger Stunden sind 2.600 € für unser Projekt gespendet und auf den Betrag von 5.200 Euro verdoppelt worden! Danke!

Wir danken allen bisherigen Spendern:

den Betrieben

  • Bezirksvertretung Köln-Innenstadt
  • G. Coskun Transporte
  • GLS-Bank Bochum
  • Kölner Eishockey Club – die Haie
  • Landlinie GmbH
  • Odysseum – das Abenteuermuseum
  • Riehler Gesundheitszentrum
  • Sparkasse KölnBonn
  • Volksbank Köln Bonn eG

den Privatpersonen

  • Julian Benser
  • Jörg Böhme
  • Till Butz
  • Dieter Gaul
  • Laura Höbing
  • Astrid und Marc Linnemann
  • Birgit Mauler und Alexander Gerlach
  • Markus Miller
  • Elke Plasswilm
  • Helga Schüren
  • Mirko Trenz
  • Boris Karl Wachsmann
  • Ulrike Weber und Markus Eickholt
  • Stefan Wehmeyer
  • Annemaria Willen

sowie

  • den Spendern über die Spendenplattform betterplace.org
  • den Spendern über die Seite Schulengel
  • den Spendern bei den Schüleraktionen
  • allen, die ohne Namensnennung gespendet haben
  • und allen, die uns Ideen, Engagement, Know-How und Zeit für diese Aktion gespendet haben.

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen!
Ihre Schüler, Lehrer und Eltern der Freien Schule Köln

Grafische Umsetzung der Spendenaktion „Ohne Moos nix los“: Charlotte Kranefeld, satzanstalt Mediendesign

Die Schattenseite der Mode

Hinter die schöne Seite der Mode gucken – wie wird unsere Kleidung hergestellt? In der Ausstellung „Fast Fashion – Die Schattenseite der Mode“ im Rautenstrauch-Joest-Museum konnten sich der Wahlpflicht Naturwissenschaftskurs der Klassen 9 und 10 über die Hintergründe der Kleidungsproduktion informieren. Was steckt dahinter, wenn Kleidung bei uns sehr billig angeboten wird? Was bedeutet diese Produktionsweise für die Umwelt und für die ArbeiterInnen? Wie wirkt sich Gift in der Kleidung aus?  Die Ausstellung regt zum Nachdenken an, zeigt aber auch Alternativen auf (Slow Fashion).

„Fast Fashion“ ist noch bis zum 24. Februar in Köln zu sehen. Weitere Infos gibt es außerdem über diesen Links: „Fast-Fashion“