Abschied der Klasse 2019


Die diesjährige Klasse 10 feierte ihren letzten Schultag in guter Tradition mit einer Wasserschlacht und feuchtfröhlichen Spielen. Nach dem traditionellen Spalierlauf kam dann der traurige Abschied. Macht es gut, liebe 10er!

Herr der Fliegen

Als Abschlussprojekt führte unsere Klasse 10 „Herr der Fliegen“ im großen Theatersaal der Alten Feuerwache auf. Erarbeitet wurde das Stück frei nach William Golding unter der Leitung unseres Theater-Pädagogen Paul Broisch. Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse wirken bei den Aufführungen mit — auf der Bühne, in der Maske, an der Technik oder in der Requisite. Applaus für Anahita, Antonia, Antonio, Darline, David, Emily, Jan, Jon, Julina, Kim, Konrad, Liam, Lilly, Lilly-Helena, Linus, Maja, Noel, Osman, Ricky, Theresa, Viktor und Zora.

Bei Bühnenbild, Kostümen, Maske, Kasse und Catering haben uns viele Eltern, der AK Theaterpädagogik und unser Freiwilliger Konstantin geholfen. Musikalisch wurde das Stück von Frauke Christensen untersützt. Die tollen Fotos kommen von Karsten Lindemann. Herzlichen Dank allen Beteiligten!

Besuch beim Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR)

Mit allen Wahlpflicht Naturwissenschaft-Kursen der Schule besuchten wir das Schoollab des DLR. In kleinen Gruppen experimentierten unsere Schüler und Schülerinnen unter der Anleitung von jungen Wissenschaftlern und lernten einiges über Leben in Schwerelosigkeit, über die Internationale Raumstation (ISS), über den Weltraum. Wie navigiert der Mars-Rover „Curiosity“, wie wirkt sich Schwerelosigkeit auf unsere Muskeln aus, was genau ist Schwerelosigkeit, wie funktioniert eine Infrarotkamera, was kann man mit flüssigem Stickstoff so alles machen…?  Lauter interessante Fragestellungen, die Beschäftigung damit machte unseren Schülerinnen und Schülern sehr viel Spaß.

Die Schattenseite der Mode

Hinter die schöne Seite der Mode gucken – wie wird unsere Kleidung hergestellt? In der Ausstellung „Fast Fashion – Die Schattenseite der Mode“ im Rautenstrauch-Joest-Museum konnten sich der Wahlpflicht Naturwissenschaftskurs der Klassen 9 und 10 über die Hintergründe der Kleidungsproduktion informieren. Was steckt dahinter, wenn Kleidung bei uns sehr billig angeboten wird? Was bedeutet diese Produktionsweise für die Umwelt und für die ArbeiterInnen? Wie wirkt sich Gift in der Kleidung aus?  Die Ausstellung regt zum Nachdenken an, zeigt aber auch Alternativen auf (Slow Fashion).

„Fast Fashion“ ist noch bis zum 24. Februar in Köln zu sehen. Weitere Infos gibt es außerdem über diesen Links: „Fast-Fashion“

„Heimspiel“ – Kölner Autor liest vor

Christian Linker war bei uns zu Gast und las aus seinem spannenden Jugendroman „Stadt der Wölfe“ vor. Möglich war dies über das Projekt Heimspiel, bei dem Kölner Autoren und Autorinnen am 20. November, dem UNO-Weltkindertag, in Kölner Schulen lesen. Linker las Stellen aus dem Buch vor, erzählte aber auch immer wieder lebendig, was zwischen den Stellen geschieht. Im Anschluss diskutierte der Autor mit den Kindern über die Story und seinen Alltag als Autor.